Beste Wallboxen & Ladestationen für E-Autos in Deutschland

Ladestationen in Deutschland

In Deutschland gibt es zu Beginn des Jahres 2022 etwa 52.203 öffentlich zugängliche Ladepunkte für E-Fahrzeuge, davon 44.486 Normal- (AC) und 7717 Schnellladepunkte (DC). Es besteht ein starker Konsens darüber, dass die Infrastruktur eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung von Hochgeschwindigkeitsdiensten für Elektroautos spielen muss und das ist ein breites Thema. Auch zum Zuschuss und der E-Mobilität gibt es auch viele Fragen.

Die Regierung hat kürzlich ihre Überzeugung kundgetan, dass neue Finanzierungsregeln und ein Zuschuss eingeführt werden, um die Entwicklung von Ladepunkten zu unterstützen. VDA-Präsidentin Hildegard Müller betonte: „Die ambitionierten Ziele der neuen Bundesregierung – bis zu 15 Millionen Elektrofahrzeuge bis 2030 – erhöhen nochmals den Druck auf den Ausbau der Ladeinfrastruktur.“

Was hat die Regierung bis jetzt unternommen?

Die Regierung hat sicherlich Schritte unternommen, um die Einführung von Elektrofahrzeugen mit einem Zuschuss zu fördern. Jedoch bleibt es abzuwarten, ob sie geeignete Maßnahmen ergreifen wird, um zu gewährleisten, dass eine ausreichende Anzahl von Ladepunkten (wie Wallboxen) in ganz Deutschland installiert wird. Laut ADAC werden in ganz Deutschland jede Woche nur 250 neue Ladestationen gebaut, die viel Geld kosten. Wenn jedoch das Ziel von 15 Millionen E-Autos erreicht wird, werden jede Woche etwa 2.000 neue Ladesäulen benötigt, damit im Jahr 2030 nur noch 15 Autos eine Steckdose teilen müssen.

Die gute Nachricht ist, dass es Ladegeräte, wie die Wallboxen für E-Fahrzeuge gibt, die zu Hause und in Ihrem Unternehmen verwendet werden können. Wichtig ist, dass Sie sich von einem Fachmann beraten lassen, wie Sie die Wallboxen richtig installieren.

Was sind EV-Ladegeräte?

EV steht für ein Elektrofahrzeug. Die EV-Ladestation ist in der Regel eine dreiphasige 32-Ampere-Stromversorgung, die 43 Ampere bei 240 Volt AC (Wechselstrom) liefert – sieben kW Ladeleistung für die Autobatterie im Auto. Diese Ladegeräte sind mit verschiedenen Steckertypen ausgestattet, je nachdem, wo auf der Welt Sie sich befinden.

Fahrer von Elektroautos in Deutschland benötigen einen dreipoligen Standardstecker, um die Ladestation direkt an eine Steckdose anzuschließen. Autofahrer in anderen Ländern müssen einen Adapter für ihren eigenen Steckertyp kaufen.

Die Batterie eines Fahrzeugs muss an einer Ladestation vollständig aufgeladen werden, bevor es irgendwo gefahren werden kann. Je mehr Kilometer mit einer einzigen Ladung gefahren werden, desto schneller wird das Auto aufgeladen. Das bedeutet, dass es mehrere Stunden dauern kann, bis die Batterie eines Elektrofahrzeugs vollständig aufgeladen ist.

Wer braucht ein Elektrofahrzeug?

Wenn Sie Ihren Kohlendioxidausstoß verringern und der Umwelt helfen wollen, ist der Kauf eines Elektrofahrzeugs eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Die deutsche Regierung hat beschlossen, dass die Bevölkerung, um ein nachhaltigeres Leben zu führen, umweltschonendere Methoden der Fortbewegung anwenden müsse, einschließlich des Fahrens von Elektroautos (E-Auto) anstelle von Benzinschluckenden Autos.

Der grüne Verkehrsplan der Regierung hat gezeigt, dass sie mehr als nur E-Fahrzeuge auf den Straßen sehen will. Dieser Plan fördert nicht nur die Verringerung der Emissionen, sondern ermutigt auch Unternehmen, in umweltfreundliche Technologien zu investieren, die die Umwelt für künftige Generationen verbessern werden. Es gibt auch ein  KfW-Zuschuss­portal für die erneuerbaren Energien vom Staat. Nach dem Antrag und der Genehmigung des Zuschusses kann die Wall Box im Wohngebäude für Ihr Elektroauto schnell und einfach montiert werden, solange die Förderung noch gewährt wird. Laut ADAC ist der Geldtopf für ein KfW Zuschuss für Strom aus erneuerbaren Energien für das Elektroauto schon eingeschränkt.

Wird ein Plug-in-Hybrid ab 2022 noch mit dem Umweltbonus subventioniert? 

In der Tat gibt es für die meisten Plug-in-Hybrid-Kraftfahrzeuge ab 2022 eine Förderung, aber leider für nicht alle Plug-in-Hybrid Modelle. 

Nur die Plug-in-Hybrid-Modelle, die entweder maximal 50 Gramm CO₂/km emittieren oder über eine Reichweite von mindestens 60 Kilometern rein elektrisch verfügen, erhalten weiterhin eine Förderung. Dabei müssen nicht beide Bedingungen erfüllt sein. Es reicht aus, wenn eines der zwei Kriterien auf das betreffende Plug-in-Hybrid Modell zutrifft. 

Wenn Ihr gewünschtes Plug-in-Hybrid Modell also CO₂-Emissionen von über 50 g/km, das Plug-in-Hybrid Modell jedoch eine rein elektrische Mindestreichweite von mehr als 60 km aufweist, enthält das Plug-in-Hybrid Modell ab 2022 ebenfalls eine Förderung. Umgekehrt gilt natürlich das Gleiche: Wenn Ihr Plug-in-Hybrid Wunschmodell eine rein elektrische Reichweite von weniger als 60 km hat, aber das Plug-in-Hybrid Modell weniger als 50 g/km CO₂ ausstößt, wird das Plug-in-Hybrid Modell auch ab 2022 weiter gefördert. Reichen Sie einfach einen Antrag beim KfW Zuschussportal ein.

Was sind die Vorteile von Elektrofahrzeugen?

E-Fahrzeuge (Elektroauto) bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotor. Erstens ist das Tanken von Elektroautos viel billiger als bei Benzin- oder Dieselfahrzeugen. E-Fahrzeuge kosten in der Regel etwa 0.32 Euro pro Kilometer, während der durchschnittliche deutsche Autofahrer 1,283 Euro (Bundesdurchschnitt laut ADAC-Marktanalyse, März 2020) pro Kilometer für Benzin ausgibt. Das bedeutet, dass die Kosten für die Fahrzeugbesitzer pro Ladevorgang deutlich geringer sind. 

Bei der Entwicklung von E-Fahrzeugen wurde auch auf Sicherheit geachtet, was bedeutet, dass sie Leben retten können. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verursacht vor allem mit Feinstaub belastete Atemluft pro Jahr weltweit 8,8 Millionen Sterbefälle. Noch bis vor Kurzem gingen die Forscher von weltweit 4,5 Millionen Todesfällen durch Luftverschmutzung pro Jahr aus.

Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es, ein Elektroauto aufzuladen?

Es gibt zwei Arten von Kabeln für das Laden mit Wechselstrom (AC). Ein Kabel hat einen Standardstecker an einem Ende und einen Typ-2-Stecker am anderen Ende. Dieses Kabel sollte zum Laden des Akkus an einer Haushaltssteckdose verwendet werden. 

Das andere Kabel hat an beiden Enden einen Typ-2-Stecker und ist für das Laden an einer (öffentlichen) Ladestation auf der Straße, auf Parkplätzen, in Gewerbegebieten usw. gedacht. Sie können auch eine Ladestation für Elektroautos installieren. Sie können auch eine Ladestation für E-Fahrzeuge (Wallboxen) in Ihrem Haus installieren.

EV-Ladegeräte gibt es in drei Haupttypen:

  1. Das AC-Laden mit Strom (steht für Wechselstrom) ist eine Ladestation, die Sie an einer öffentlichen Ladestation erhalten. Das Auto wird immer mit einer konstanten Geschwindigkeit geladen, und die Leistung beträgt normalerweise 3 kW.
  1. Das DC-Laden mit Strom (steht für Gleichstrom) lädt doppelt so schnell wie das AC-Laden und kann bis zu 50 kW Leistung an Ihr Auto liefern. Diese Ladestation wird in der Regel daheim oder am Arbeitsplatz verwendet, und Sie benötigen ein Ladegerät mit einem SAE Combo 1-Stecker.
  1. Das CCS-Laden mit Strom ermöglicht das Laden mit Gleichstrom und kann bis zu 100 kW Leistung direkt in die Batterien einspeisen, was eine viermal schnellere Aufladung als mit Wechselstrom ermöglicht. Diese Ladepunkte werden in der Regel für Zielladegeräte verwendet und kann bei Ihnen daheim oder am Arbeitsplatz installiert werden. 

CSS Strom Ladesäulen sind für alle Arten von Elektrofahrzeugen geeignet, sodass Sie sich keine Gedanken über Kompatibilitätsprobleme machen müssen. Sie liefern eine Leistung von bis zu 100 kW und arbeiten mit einer hohen Spannung.

EV-Ladestationen für Zuhause

Wallbox für Zuhause

Ladestationen für Privathaushalte werden in der Regel in Garagen oder außerhalb des Hauses installiert, wie zum Beispiel die Wallbox Kostad tx 1000.  Im Lieferumfang des Ladegeräts ist das notwendige Zubehör für die Installation enthalten, darunter ein Stecker und ein Kabelsatz für die Verkabelung. Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Installation Ihrer Ladestation für E-Fahrzeuge über die gesetzlichen Bestimmungen im Klaren sind. 

Das Programm zum Laden von Elektrofahrzeugen daheim hat die Nutzung von Elektroautos gefördert und ist eine gute Wahl. Mit diesen Heimladegeräten können Sie Ihr E-Auto über Nacht laden, sodass es am Morgen immer voller Funktion ist. Häufig verfügen die Heimladestationen über eine Zeitschaltuhr, mit der Sie die genaue Zeit einstellen können, zu der Ihr Auto für eine Fahrt bereit sein muss. 

EV-Ladegeräte für Unternehmen

Ladesäule für Unternehmen

Firmen mit einer großen Anzahl von Elektrofahrzeugen auf ihrem Gelände müssen eine Lösung finden, um diese so schnell wie möglich aufzuladen. Ein Unternehmen kann eine Reihe von Wallboxen Ladestationen installieren lassen, die eine direkte Verbindung von der Stromversorgung am Standort zu Ihrem Auto herstellen. 

Das Laden am Zielort ist schneller als an den meisten öffentlichen Ladestationen, da es eine Leistung von bis zu 100 kW bietet. Wenn Sie jedoch eine öffentliche Ladestation suchen, dann gibt es auch Optionen, die an Ihrem Arbeitsplatz oder auf Ihrem Firmengelände installiert werden können, sodass Mitarbeiter und Kunden sie nutzen können.

Wie lange dauert es, mein Auto mit Strom aufzuladen?

Wenn es lange dauert Ihr Auto aufzuladen, selbst wenn Sie das beste Ladegerät und die beste Lademöglichkeit haben, liegt das Problem wahrscheinlich an der Ladestation. Wenn zum Beispiel die Wallbox Ladestation 11 kW und das Ladegerät 22 kW leistet, wird das Auto mit 11 kW geladen. Der kleinste Teil des Netzes ist also der entscheidende Faktor.

Natürlich kann diese Formel nur als Näherungswert dienen, da die Batterie bei kaltem Wetter weniger aufgeladen wird. Daher ist es im Winter am besten, die Batterie zu laden, nachdem das Auto etwas aufgewärmt ist. 

Außerdem berücksichtigt diese Formel nicht den Grenzwert von 80 %, der dafür bekannt ist, die Ladegeschwindigkeit der Batterie zu verlangsamen. Aber natürlich können Sie durch Erfahrungen mit verschiedenen Ladegeräten und Ladestationen lernen, die Ladezeit realistisch einzuschätzen. Im Folgenden finden Sie die besten EV-Ladestationen im Test.

Beste EV-Ladestationen in Deutschland im Test

Heidelberg Ladestationen

Heidelberg Wallbox Energy Control

Der Heidelberg Wallbox Energy Control ist für den privaten und gewerblichen Einsatz mit Ladekabel konzipiert. Mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW bietet er hohen Komfort und ein schnelles und zuverlässiger Ladevorgang Ihres Elektrofahrzeugs in der Garage.

  • Bis zu 11 kW Ladeleistung
  • Einfach konfigurierbare Ladeleistung: 2,1 – 11 kW
  • Integriertes Ladekabel 5 m Typ 2

Wallbox Pulsar

Die Wallbox Pulsar Ladestation für Privathaushalte ist eine großartige Option, wenn Sie Ihr Elektroauto bequem daheim laden möchten. Die Wallbox Pulsar liefert bis zu 22 kW Leistung bei 32 Ampere, was bedeutet, dass sie viermal schneller ist als herkömmliche Ladegeräte für zu Hause.

  •  Die Wallbox ist elegant und diskret für Ihr Wohngebäude
  •  Intelligente Funktionalität als Standard
  •  Die Wallbox gewährt 5 Jahre Garantie
Ladestation Heidelberg Home Eco

Wallbox Heidelberg Home Eco

Diese Wallbox ist für den Privatgebrauch konzipiert und ermöglicht das einfache, zuverlässige und schnelle laden von einem Elektroauto in der Garage mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW. Die Wallbox kann überall verwendet werden, in der Garage, im Carport oder sogar im Freien, wo sie den Witterungsbedingungen ausgesetzt ist.

  • Flexible Ladeleistung (bis 11 kW)
  • Integriertes Ladekabel Typ 2 (3,5 m)
  • ADAC – Testsieger 2019
Juice Booster 2 wallbox

Wallbox Juice Booster 2

Die Juice Booster 2 Wallbox ist mit allen Elektrofahrzeugen kompatibel, sodass Sie sich keine Sorgen über Kompatibilitätsprobleme machen müssen. Es liefert eine Leistung von bis zu 22 kW, was bedeutet, dass es viermal schneller ist als Standard-Heimladegeräte und der Anschluss ist kinderleicht. Die Ladestation wird mit einem Ladekabelsatz für eine einfache Installation geliefert.

  • Bis 22 kW Ladeleistung
  • Integrierter Fehlerstromschutz
  • Überall im In- und Ausland laden
Morec Wallbox

Wallbox Morec Typ 2

Die Morec-Typ-2 Wallbox Ladestation für E-Fahrzeuge ist mit allen Elektrofahrzeugen in Deutschland kompatibel. Sie ist eine dreiphasige 11kW-Ladestation mit LCD-Bildschirm und hoher Kompatibilität. Sie eignet sich daher gut für Haushalte und Büros.

  • Bis zu 11 kW Ladeleistung
  • Typ-2-Stecker
  • Langes Ladekabel mit über 6 Metern

Was ist die Wallbox App?

Die meisten EV-Ladegeräte sind sehr zuverlässig und sollten Ihr Fahrzeug wie vorgesehen laden. Allerdings gibt es beim Laden von Elektrofahrzeugen viele Variablen, die diesen Prozess gelegentlich unterbrechen können. Die App zeigt Ihnen alles an. Die myWallbox App ist es, die den Pulsar Plus (und jedes andere Wallbox-Produkt) zu etwas ganz Besonderem macht, besonders in dieser Preisklasse. 

Die meisten Lade-Apps übernehmen die Aufgabe der Planung und Echtzeitüberwachung. Kräftige Farben und große Schaltflächen machen es einfach, dass Sie sich als Kunde nach dem Kauf in der App zurechtzufinden. 

Das macht auch die Erstellung eines Ladeplans und die Abrechnung einfach. Eingefleischte Elektroauto-Fans werden das Fehlen fortschrittlicher Optionen vielleicht als frustrierend empfinden, aber die meisten Menschen interessieren sich nicht für ausgeklügelte Funktionen oder Merkmale vom Anbieter – sie wollen nur, dass das Ladegerät und die App funktionieren und die Artikel nach dem Kauf einfach zu bedienen sind. Das ist genau das wichtigste, was Sie bekommen.

Wie Sie die besten Ladestationen für Ihr Fahrzeug in Deutschland auswählen und bestellen

Sie interessieren sich für den Kauf auf Rechnung für eine Ladestation, haben diese vielleicht schon im Warenkorb und möchten die Versand-Optionen und die Lieferung durchgehen, doch bevor Sie sich noch mit der Rechnung auseinandersetzen, stellen Sie sich die Frage: Welche Wallbox sollte ich kaufen? Wie sind die Ladeleistungen, der Anschluss und gibt es einen Zuschuss? Fragen über Fragen. Nun, wenn Sie sich für ein Ladegerät für E-Fahrzeuge in Deutschland interessieren, sollten Sie sich fragen und überlegen, welche Anforderungen Sie an Ihre Ladestation stellen. Dies hängt davon ab, in welchem Land Sie leben, wie weit Sie von der nächsten öffentlichen Ladestation entfernt sind und ob Sie Ihr Auto zu Hause laden können und ob Sie Anspruch auf einen KfW-Zuschuss haben könnten.

Themen, die Sie vor dem Kauf auch berücksichtigen müssen, sind: Welchen Stecker werden Sie benötigen und wie lange werden Sie Ihre Ladestation brauchen? Einige Ladestationen sind für eine Lebensdauer von bis zu zehn Jahren ausgelegt, während andere alle paar Jahre im Anschluss ausgetauscht werden müssen.

Sie sollten sich in Kürze überlegen, wo Sie das Ladegerät für Ihr E-Fahrzeug verwenden werden – zu Hause oder unterwegs. Wenn Sie hauptsächlich zu Hause sind, brauchen Sie eine Ladestation, die einfach zu installieren ist. 

Wenn Sie die meiste Zeit unterwegs sind, sollten Sie auf Eigenschaften wie kompaktes Design und Kompatibilität mit anderen Arten von Elektroautos achten. Wichtig ist, dass Sie sich informieren, ob das System geliefert wird und ob eine kostenlose Rückgabe möglich ist. 

Wenn Sie Hilfe bei der Entscheidung benötigen, welche Ladestation für Ihr Fahrzeug in Deutschland die richtige ist, kontaktieren Sie uns noch heute. Wir helfen gerne!

Installation einer Wallbox Ladestation für E-Fahrzeuge

Sie können nicht davon ausgehen, dass Sie Ihr Auto an Ihrer normalen Steckdose laden können. Wenn Sie zu Hause oder am Arbeitsplatz eine Ladestation für Elektroautos installieren möchten, müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Art der Stromversorgung haben.

Sie müssen eine Ladestation zu Hause installieren, die den Spezifikationen Ihres Fahrzeugs entspricht, wie die Wallbox. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Elektroautohändler, der Ihnen alle Einzelheiten über Elektroautos in Ihrem Wohnsitzland mitteilen kann. 

Wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Ladestation für Ihr Fahrzeug sind, treten Sie mit uns in Kontakt! Wir stehen Ihnen mit Informationen in deutscher Sprache jederzeit mit Rat und Tat und Antworten zur Seite. Es ist an der Zeit, Unterschiede zu sehen und Ihren Spritfresser durch ein Elektroauto (E-Auto) und erneuerbare Energie mit tollen Ladeleistungen zu ersetzen. Wir werden Ihnen weiterhin nachprüfbare Informationen anbieten, die Sie für eine fundierte Entscheidung nutzen können und stellen Infos, Tipps und Testergebnisse der Wallbox Produkte (Wallboxen) für E-Autos für Sie bereit. Treten Sie mit uns in Kontakt und erleben Sie die Unterschiede der Ladeleistungen von Wallboxen.

About

Your complete guide to EV chargers, Wallboxes and accessories.